CHF 29.00 inkl. MwSt

CBD Animal Globuli

Vielen ist nicht bewusst, dass Haustiere, so wie nahezu alle Lebewesen, ebenfalls ein Endocannabinoides System haben. Dieses System ermöglicht es, dass die Einnahme von CBD jedes Tier unterstützen kann. Ein Haustier ist ein Bestandteil der Familie und es ist völlig normal, dass man seiner Familie etwas Gutes tun will. Deshalb hat Hemplix nicht nur CBD Globuli für Menschen, sondern auch für Tiere entwickelt. 
Die Globuli Kügelchen sind vor allem auch bei Katzen sehr beliebt, da sie eher süsslich schmecken.
  • Inhaltsstoffe: Saccharose und CBD Hanfblütenessenz
  • THC-Gehalt: liegt bei 0.0%
  • Flaschengrösse: 10 Gramm / 100 – 120 Kügelchen pro Gramm
  • Herstellungsland: 100% Schweiz
  • Kühl & trocken lagern

FÜTTERUNGSEMPFEHLUNG:
3 × täglich 5–7 Globuli

CBD für Tiere? 

CBD ist ein Phytocannabinoid, also ein Pflanzenstoff, der chemisch ähnlich aufgebaut ist, wie die körpereigenen Endocannabinoide. Dadurch ist es möglich, dass sich die CBD Moleküle um die Endocannabinoide setzen, nachdem diese an die Cannabinoid Rezeptoren gebunden haben. Das kann sehr hilfreich sein, denn ohne CBD werden die Endocannabinoide nach kurzer Zeit wieder aus den Rezeptoren gezogen. Dies geschieht durch sogenannte Enzyme, die nicht dafür zuständig sind, die Endocannabinoide aus den Rezeptoren zu ziehen, sondern auch, um diese zu verstoffwechseln. Mit CBD gewinnen die Endocannabinoide mehr Zeit, um auf die Neuronen zu wirken, was zu Folge haben kann, dass die positive Wirkung länger und intensiver kommuniziert werden kann.  

Die meisten Haustiere sind Säugetiere und besitzen somit ein Endocannabinoid System, das dem des Menschen sehr ähnlich ist.  

CBD ist in Hanfprodukten enthalten. Es zählt zu den Cannabinoiden und ist neben THC das bekannteste Cannabinoid. Erst in den letzten Jahren hat der Name CBD überhaupt eine gesellschaftliche Relevanz gewonnen, davor war der Inhaltsstoff weitestgehend unbekannt und unerforscht. 

CBD unterscheidet sich in vielerlei Hinsicht von THC. Der wohl entscheidendste Unterschied ist die nicht-psychoaktive Wirkung von CBD. Rauschzustände, die durch CBD hervorgerufen werden, sind nahezu ausgeschlossen. THC hingegen hat eine berauschende Wirkung. Der Verkauf und Konsum von THC ist daher verboten bzw. nur im Zusammenhang mit einer medizinischen Anwendung teilweise und unter strengen Vorlagen erlaubt. 

Wer CBD – in welcher Form auch immer – kauft, sollte in erster Linie auf die Qualität achten. Denn: Je nach Herstellungsverfahren und Hersteller kann CBD im schlimmsten Fall verunreinigt sein. Es ist auch möglich, dass Pestizide oder andere Chemikalien verwendet werden. Deshalb sollten Sie einen vertrauenswürdigen Anbieter finden, der Wert auf ein hochwertiges Produkt legt. Gute Anhaltspunkte sind zum Beispiel Bio-Hanf oder Indoor-Anbau. Im Zweifelsfall beraten wir Sie gerne und erklären Ihnen mehr über unsere hochwertigen Produkte und deren Herstellungsprozess. 

UNSERE PARTNER

Sie möchten Vertriebspartner werden?

Unser Team steht Ihnen für Beratungen rund um unsere Produkte und deren Wiederverkauf fachmännisch zur Seite und hilft Ihnen gern bei der Zusammenstellung Ihres Sortiments. Nach erfolgter Erstbestellung erhalten Sie Zugang zum Online Händlerbereich, in welchem Sie zukünftige Bestellungen online erfassen sowie auf sämtliches POS Material zugreifen können.

Als Hemplix Partner geniessen Sie viele Vorteile:

Kauf auf Rechnung
Kostenlose Lieferung
Individuelle Beratung
White-Label Produktion ab 500 Stk.
Für EU Kunden verzollt ab DE-Lager
Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

OFFENE FRAGEN?

Gerne beraten wir Sie zu allen CBD relevanten Fragen während unserer Öffnungszeiten. Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

Telefon

+41 61 906 22 20