CBD Herstellung

Wie wird CBD Öl hergestellt?

Für das Hemplix-CBD-Öl nutzen wir, den rechtlichen Normen entsprechend, primär die Blätter der weiblichen Cannabispflanze. Die dabei einzigartige Verwendung der schonenden Ultraschall Extraktion* verkürzt zum einen die Extraktionsdauer und ermöglicht zum anderen eine vollständigere und hocheffiziente Cannabis-Extraktion. 

Nach der Extraktion wird das CBD in biologischem Hanfsamen Öl gelöst.

So wird sichergestellt, dass sämtliche wichtige Inhaltsstoffe der Cannabis Pflanze, wie CBD, CBDA, CBG, CBC, CBN sowie auch Terpene, ätherische Öle, Flavonoide und Fettsäuren erhalten bleiben.

Der Hanf zeichnet sich zudem durch einen sehr geringen THC- und hohen CBD-Gehalt aus. Daneben kann das CBD-Öl auch folgende Stoffe beinhalten:

Vitamine: CBD-Öl kann verschiedene Vitamine enthalten, insbesondere das Vitamin E. Als Antioxidans kann Vitamin E die Körperzellen schützen und sich positiv auf den Serotoninspiegel auswirken.

Spurenelemente und Mineralstoffe: Wichtige Stoffe für den Organismus, die ebenfalls im CBD-Öl enthalten sein können, sind beispielsweise Zink, Magnesium, Kalzium, Mangan, Eisen, Kalium, Kupfer, Natrium und Phosphor.

*Für Produkte der Tiergesundheit werden ausschließlich kaltgepresste Öle aus Samen und Pflanze wie auch Hanfmehl verwendet.

Weitere Artikel

Offene fragen?

Gerne beraten wir Sie zu allen CBD relevanten Fragen während unserer Öffnungszeiten. Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

Telefon

+41 61 906 22 20

0